Botox & Haartransplantation Plastische Chirurgie Wien

Eine Überfunktion der Kaumuskel kann übermässiges Zähneknirschen und damit eine Verletzung der Zahnoberflächen hervorrufen. Durch die Behandlung dieser oberflächlichen Kaumuskel (Mm. Masseter) mit Botox kann das Zähneknirschen durch eine Schwächung dieses Muskels reduziert werden. Botox & Haartransplantation Dr. Alexander Kozlowski Plastische Chirurgie Wien

Die Zornesfalte wird bedingt durch Muskelbewegungen dreier Gesichtsmuskel. Einerseits durch den sogenannten Corrugator supercilii, der jeweils links und rechts oberhalb der Augenbrauen als Hautmuskel liegt. Ziehen sich beide Muskel zusammen, entstehen die typischen vertikalen Falten in diesem Bereich. Andererseits zieht ein Muskel, der Musculus Procerus, die Stirn nach unten. Er liegt zwischen den Augenbrauen und bildet so eine horizontale Falte zwischen und knapp unterhalb der Augenbrauen.

Botox in the City, Dr. Alexander Kozlowski in Wie. Krähenfüße, auch Lachfalten genannt, sind bedingt durch Muskelbewegungen eines Gesichtsmuskels, des sogenannten Musculus orbicularis oculi und sind gut mit Botox behandelbar. Dieser Muskel liegt scheibenförmig um das Auge und verschließt es. Zieht er sich zusammen, schließt sich das Auge und die typischen Falten an den Augen entstehen. Durch das Botox kann der Muskel geschwächt werden und so die Haut geglättet werden. Die Augen werden strahlender und wirken frischer Botox Faltenbehandlung in Wien.

Die Behandlung erfolgt durch praktisch schmerzlose Injektionen. Der Effekt wirkt bis zu sechs Monaten.

Es gibt im Kopf-/Halsbereich eine Vielzahl an Behandlungspunkten. Sind die Kopfschmerzen eher im Stirn-/Augen- oder Schläfenbereich, so ist eine Behandlung vor allem dort angebracht. Berichtet der/die PatientIn von eher Beschwerden im Nackenbereich, werden auch im Nacken und Hals verspannte Muskeln behandelt. Manchmal ist es auch eine Kombination aus allem, die dem/der PatientIn schließlich eine Linderung der Beschwerden bringt.